Verein Historische Verkehrsschau Altenrhein

Das Treffen für Oldtimer am Bodensee/ CH.

Liebe Freunde der Historischen Verkehrsschau

         

Die Bewilligungen sind eingegangen und die Veranstalltung findet statt!

 

Laufende Bautätigkeiten des Fliegermuseums werden uns auf eine neue Herausforderung stellen.

Weniger Platz für Händler und Youngster aber irgendwie wird es klappen.

 

Auf jeden Fall freuen wir uns wenn es am Sonntag den 17. September 2017 wieder heisst; auf zur 17. Historische Verkehrsschau im Altenrhein.

 

Wenn alle uns wieder so tatkräftig unterstützen sollte es ja wieder klappen und wir sehen uns im September.

 

 

Der Verein Historische Verkehrsschau Altenrhein(VHV)

 

 

Hier informieren wir über unsere Veranstaltung oder einfach Eure E-Mail-Adresse an uns senden.

 

Bis bald :-)

Sind Sie dabei am SA. 30.09.2017?

Anmeldung beim VHV ist erwünscht. Nähere Informationen werden per Mail zugestellt.
Anmeldung beim VHV ist erwünscht. Nähere Informationen werden per Mail zugestellt.

Mit der «Rheintaler Werkschau» wird die DAWO grosszügig auf das Rheintaler Schaffen in Klein- und Grossbetrieben aufmerksam machen. Dabei zeigen die Firmen einerseits ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen, andererseits machen sie auf sich als interessante Arbeitgeber aufmerksam. So wird auch das Schaffen an einem Oldtimer gezeigt.

BORGWARD kehrt nach Bremen zurück.

Bremen / Stuttgart – Die Traditionsmarke Borgward kehrt nach Bremen zurück. Der Stuttgarter Automobilkonzern plant, auf dem Gelände des Güterverkehrszentrums im Bremer Westen ein 140.000 Quadratmeter großes Gelände zu erwerben. Ein entsprechendes Memorandum of Understanding unterzeichneten die Borgward Group AG und die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH. „Mit dem Kauf des Areals gehen wir konsequent den nächsten Schritt in unserer globalen Wachstumsstrategie“, sagte Ulrich Walker, Vorstandsvorsitzender der Borgward Group AG.

Neues zum VEREIN FLIEGERMUSEUM ALTENRHEIN resp. das Flug- und Fahrzeugmuseum Altenrhein (FFA)und dem Umbau

Das Fliegermuseum Altenrhein (FMA) macht einen grossen Schritt in die museale Zukunft, indem es mit den international anerkannten Museumsmachern Bernhard und Johannes Vonier eine Zusammenarbeit eingeht. Zu diesem Zweck gründen das FMA und die Gebrüder Vonier das FFA Museum Altenrhein. Dieses wird durch eine neu gegründete, gemeinsame Trägergesellschaft in den Räumlichkeiten des geplanten Ersatzbaues neben dem bisherigen Fliegermuseum Altenrhein betrieben.

 

Im Monat April 2017 wird der Spatenstich erfolgen. Natürlich hoffen wir vom VHV das noch genügend Platz für unsere Versanstaltung bleibt.

 

Das neue FFA Museum Altenrhein wird 2018 für das Publikum eröffnet werden können. In den neuen Hallen werden die Besucher historische Flugzeuge und Automobile nebst weiteren historisch bedeutsamen Ausstellungsgegenständen bestaunen können. Die Verbindung von Mobilität, technischer Einmaligkeit, historischer Bedeutung und der Möglichkeit, alle ausgestellten Objekte auch noch auf der Strasse und der Luft bestaunen, ja gar dabei sein zu können, wird unerreicht sein. Der Lift, mit welchem Flugzeuge in den ersten Stock und derjenige, mit welchem die Fahrzeuge in den zweiten Stock gehoben werden können, werden eine Augenweide und aussergewöhnlich sein. Das gilt auch für die Dachterrasse, von der auf der einen Seite der See und nach einer kleinen Drehung auf der anderen Seite die Berge bestaunt werden können, wobei gleichzeitig den Betrachtern der Flugplatz zu Füssen liegt.

 

Es wird noch viel Arbeit notwendig sein, um an dieses Ziel zu gelangen, aber alle Beteiligten und wir vom Verein Historischen Verkehrsschau sind fest davon überzeugt und freuen uns schon heute auf den Eröffnungstermin.

Danke unseren Hauptsponsoren:

ASSO MANAGEMENT AG Karriereberatung
ASSO MANAGEMENT AG Karriereberatung

weitere Sponsoren:

Plakettensponsor

Medicalpartner